News & Aktuelles

Das war: am 23.06.2021 Band Wettbewerb Podium.Jazz.Pop.Rock in Wolkersdorf Herzliche Gratulation


Sebastian_Klein.jpg

Sebastian Klein Sonderkategorie Drumset Solo, Coach: Vitus Pirchner 1. Preis



"Bad Attitude" Coach: Lukas Lackner 2. Preis
Robin Mayerböck Keys, Sebastian Klein Drums, David Roithner Guitar, Lisa Schraik, Vocals
#
Band_Lackner_Bad_Attitude.jpg

"Lilly and the Gangsters", Coach: Vitus Pirchner 1. Preis
Lilly Buchman, Caroline Hemmelmayer, Vocals, David Roithner, E-Bass, Niclas Mayer, Perc, Stefan Pramer, Guitar

Lilly_Juni_21.jpg

Lilly_and_the_Gangsters_1.jpg
Lilly and the Gangsters
Eine Geschichte zum Erfolg
Von Caroline Hemmelmayer
Alles hat vor ungefähr einem halben Jahr begonnen. Zuerst waren wir nur drei Kids, die auf dem Weg zum Erfolg waren, der noch nicht so wirklich in Sichtweite war. Es waren Niki (unser Schlagzeuger), Lilly (eine der beiden Sängerinnen) und ich, Caro (die andere Sängerin). Aber dann hat Nikolas Göhl (unser klassischer Gitarrenlehrer) uns unsere Sophie, die unglaublich gut spielende Gitarristin, die vor drei Monaten das erste Mal eine E-Gitarre in der Hand gehalten hatte, empfohlen. Da so ziemlich jede Band einen E-Bassisten hat, brauchten wir auch einen. Dann haben wir David gefunden, der nicht nur E-Bass, sondern auch E-Gitarre und Schlagzeug spielen kann. Vor drei Monaten haben wir auch schon sehr notwendig einen Keyboarder gebraucht. Worauf wir tatsächlich einen gefunden haben. Er hat es jedoch nicht durchgehalten. Dann kam Dani. Er spielt extrem gut Klavier für sein Alter. In diesen Monaten ist Dani außergewöhnlich viel passiert. Er hat sich als Rechtshänder und Pianist die rechte Hand gebrochen und wurde in der Schule zwei Mal positiv getestet. Anschließend hat er einen PCR Test gemacht, der verloren gegangen ist. So musste er drei Tage in Quarantäne und den Test nochmals wiederholen, der Gott sei Dank NEGATIV war! Also wir haben schon ganz schön was mit Dani mitgemacht.
Jedoch kamen nicht nur neue Bandmitglieder dazu, sondern auch ein neuer Gesangscoach für Lilly und mich – nämlich Chrissi Klug! Ich denke Anfangs waren wir beide etwas aufgeregt, doch Chrissi ist uns sehr ans Herz gewachsen. Sie war einmal in der Woche bei der Probe dabei. Ab Mai probten wir drei Mal pro Woche.
Am 11. Juni war unser erster großer Auftritt bei DanubePower auf der Donaubühne. Es hat wirklich sehr viel Spaß gemacht. Übrigens diesen findet ihr auch auf Youtube! Wir hatten auch zwei Mal ein Elternvorspiel und einmal ein Vorspiel vor allen Popular-LehrerInnen. Doch der wichtigste Auftritt für den Beginn unserer Karriere war der Bandwettbewerb Podium.Jazz.Rock.Pop. Dieser fand am 23. Juni 2021 im Schloss Wolkersdorf statt. An diesem Tag erhielten wir von der Jury nur gute Kritik und den 1. Peis. Das haben wir mächtig gefeiert. Am Abend dieses Tages hatten wir gleich noch einen Auftritt beim Klassenabend unseres Coaches Vitus. So haben wir nicht nur den Beginn einer riesen Karriere gestartet, sondern auch neue und große Freundschaften geschlossen.











zurück

.